Präsentation zum Projekt „Betreibermodell SportPark Poststadion“

Das sportbüro hat gestern Abend die Ergebnisse der ersten Arbeitsphase im SportPark Poststadion präsentiert. Das Sportamt Mitte hatte zur Abschlussveranstaltung in den „kleinen VIP Raum“ im Tribünengebäude eingeladen.

Im Projekt „Konzeption und Entwicklung eines Betreibermodells für den SportPark Poststadion“ hatten die Mitglieder des sportbüros in den vergangenen Monaten unter anderem die Nutzung der Sportanlagen analysiert und ein sportlich-inhaltliches Betreibermodell für das Gelände ausgearbeitet.

Zur Präsentation wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einer Foto-Ausstellung empfangen, sportbüro-Mitglied Mitri Sirin eröffnete die Veranstaltung mit einem Grußwort. Unter den Gästen waren unter anderem Vertreter des Sportamts, der Bezirksverwaltung und der Senatsverwaltung sowie die sportpolitischen Sprecher der Fraktionen von Berlin Mitte.

Nach der Präsentation tauschten sich sportbüro und Gäste in kleinen Gruppen zum Projekt aus und sprachen über mögliche Entwicklungsschritte auf dem Gelände.

Fotos: Malte Spindler

weitere Informationen zum Projekt